SORRY, YOU NEED JAVASCRIPT TO ACCESS THIS WEBSITE.
ALEXEY
BOTVINOV
PEOPLE'S ARTIST OF UKRAINE
ALEXEY
BOTVINOV
PIANIST
Rachmaninoff – Elegie in E-flat minor Op.3 No.1. Piano Alexey Botvinov

BIOGRAPHIE

Alexey Botvinov

Alexey Botvinov wurde in Odessa geboren, wo er seine musikalischen Studien bei Prof. S. L. Mogilevskaya begann und später am Konservatorium dieser Stadt bei Prof. A.A. Kardaschow fortführte. Im Alter von 19 Jahren gewann er 1983 als jüngster Teilnehmer den Allunions-Rachmaninow-Wettbewerb in Moskau und wurde in der Folge in seiner Heimatstadt zum Solisten der Philharmonie sowie zum Lehrer am Konservatorium von Odessa ernannt. 1987-1989 war er Assistent von Prof. Gornostayeva am Moskauer Konservatorium. Er gewann in dieser Zeit den Bach-Wettbewerb in Leipzig und den Clara Schumann-Wettbewerb in Düsseldorf. Botvinov hat später bei Alexis Weissenberg studiert.

Mehr

KONZERT-AGENDA

Datum
Name
Lage
past
23.04.2018 / 19:00
Odessa Classics in Berlin
Berliner Philharmoniker, Berlin, Deutschland

Alexey Botvinov Klavier
Olga Mykytenko Sopran
Myroslava Kotorovych Violine

Einzelheiten...
Odessa Classics in Berlin
past
06.04.2018 / 18:00
Frühlingskonzert
Kirche St. Peter, Zürich, Schweiz

Alexey Botvinov (Klavier) und das Zürcher Symphoniker spielen Frühlingskonzert. Dirigent Mario Beretta

Einzelheiten...
Frühlingskonzert
past
22.03.2018 / 20:00
Ballet – GOLDBERG-VARIATIONEN
Teatro alla Scala, Mailand, Italien

The ballet Goldberg-Variationen, music by Johann Sebastian Bach at Teatro alla Scala. Choreography by Heinz Spoerli.

Einzelheiten...
Ballet – GOLDBERG-VARIATIONEN
past
21.03.2018 / 20:00
Ballet – GOLDBERG-VARIATIONEN
Teatro alla Scala, Mailand, Italien

The ballet Goldberg-Variationen, music by Johann Sebastian Bach at Teatro alla Scala. Choreography by Heinz Spoerli.

Einzelheiten...
Ballet – GOLDBERG-VARIATIONEN
past
06.03.2018 / 17:30
Ukraine Forum, an assessment of 2017 - Rating Reforms
Bundeshaus, Bern, Schweiz

Panelists will analyze developments and reforms implemented in Ukraine in 2017

Before the beginning of the forum, a piano concert will take place by the "Odessa Classics in Bern" project.

Einzelheiten...
Ukraine Forum, an assessment of 2017 - Rating Reforms
past
05.03.2018 / 19:30
Odessa Classics in Bern
Yehudi Menuhin Forum, Bern, Schweiz

ODESSA CLASSICS in Bern

Alexey Botvinov Klavier
Myroslava Kotorovich Violine
Christina Daletska Mezzosopran
Walter Prossnitz Klavier

Einzelheiten...
Odessa Classics in Bern

PROJEKTE

International music festival

„Odessa Classics“ has already become a serious competitor to the established high-level cultural and musical European Festivals.

In the past three years the promoters took great effort in organizing an impressively versatile program of highest standards. Its enormous success justifies to spread the news as a precious insider tip to the Western world.

Weiterlesen

Projekt Musikalische Partnerschaft Bremen-Odessa

30. April 2016 sie haben einen Gegenbesuch in der Bremen verursacht, die Musiker des Philharmonischen Kammerorchesters Odessa. Gemeinsam mit dem Bremer RathsChor gaben sie in der Glocke ein Konzert. 16. April besuchten die Bremer RathsChor die ukrainischen Musiker in ihrer Heimatstadt. Dort gaben sie erstmals gemeinsam ein Konzert.

Weiterlesen

4 Elemente

"4 стихии" — продолжение проекта "Музыка любви", входящего в большой цикл концертов "Визуальная реальность музыки", начатых пианистом Алексеем Ботвиновым еще в 2008 году.
По сути это новый сценический жанр — мультимедийный фортепианный концерт, позволяющий зрителям глубже проникнуть в суть музыки.

Weiterlesen

AUDIOGRAPHIE

Botvinov plays Rachmaninov

nurkultur 0203AB

Johannes
Brahms

alphadisc 970908

Johann Sebastian Bach

alphadisc 970420

Bach, Mozart,
Beretta

alphadisc 980117

VIDEO

Pianist Alexey Botvinov
4 Elements
Chopin - Nocturne Op.9 No.2

FOTOGALERIE

PRESSE

Weltpresseschau

KOLNISCHEN RUNDUSCHAU, 10 October 2006
“Alexey Botvinov is a magnificent pianist”.

TAGES ANZEIGER, Zurich, 5 September 2006
“…performance was so convincingly pure and sincere”.

BASLER ZEITUNG, Basel, 5 September 2006
“Splendid performance!”

Weltrekord des ukrainischen Pianisten in Berlin

Der berühmte ukrainische Musiker Alexey Botvinov ist der einzige Pianist in der Welt, der das schwierige Werk von Bach „Goldberg-Variationen“ zum 300-ten Mal am Mittwochabend im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie gespielt hat.

„Es ist so gekommen, dass ich Variationen von Bach schon zum 300-ten Mal auf der Bühne spiele. Es ist ein Weltrekord“, erzählte er der Ukrinform-Korrespondentin in Deutschland.

«Die Musik muss bewegen»: Dieser Freiämter komponierte für die Liebe

Günther Schumacher möchte mit Musik den Frieden in der Ukraine fördern. Seine Messe wurde bereits in Odessa aufgeführt.

Pressearchiv

Artikel veröffentlicht im Jahr 2012 und früher